WANN GESCHAH WAS IM 20. JAHRHUNDERT?


Wie gut wissen Sie über die nähere Geschichte Bescheid? Wir stellen Ihnen 12 Fragen, bei denen wir ein bestimmtes Jahr aus dem 20. Jhd. suchen. Jede Frage enthält mindestens 3 Angaben. Geben Sie Ihre Antwort (als vierstellige Zahl) in die vorgegebenen Felder ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf abschicken. Dann kommen Sie sofort zur Seite mit der automatischen Auswertung.
Für eine vollkommen richtige Antwort bekommen Sie 10 Punkte - für jedes Jahr daneben einen Punkt weniger. Minuspunkte werden jedoch keine vergeben, schlimmstenfalls bekommen Sie 0 Punkte auf eine Frage.

Alles klar? Viel Glück!

Frage 1:
In diesem Jahr fährt der erste "Balkanexpress" von Berlin nach Konstantinopel. 12 Tage später gründen Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg den Spartakusbund. In Wien wird die Richard Strauss-Oper "Ariadne auf Naxos" uraufgeführt. Marie von Ebner-Eschenbach stirbt und Jack London begeht Selbstmord.
Antwort 1:  

Frage 2:
"Der kaukasische Kreidekreis" von Bertold Brecht hat Uraufführung in den USA. Israel erblickt als eigener Staat die Welt und Mahatma Gandhi wird ermordet. Das sollte eigentlich reichen. Wann war das?
Antwort 2:  

Frage 3:
Der erste Wiener Opernball nach dem Ersten Weltkrieg findet statt. Das Saargebiet kommt wieder zum Deutschen Reich. Auf der Weltausstellung in Brüssel wird zum ersten Mal die Verwendung von Neonlicht gezeigt. König Georg II kehrt nach seinem Exil nach Griechenland zurück. In welchem Jahr?
Antwort 3:  

Frage 4:
Dieses Jahr ist das "Internationale Jahr des Kindes". Resa Pahlawi, der Schah von Persien, verlässt sein Land. Das europäische Währungssystem EWS tritt in Kraft. "Die Blechtrommel" von Günther Grass wird von Volker Schlöndorff verfilmt. Margaret Thatcher wird Premierministerin in Großbritannien.
Antwort 4:  

Frage 5:
Am 20. Juli dieses Jahres betritt Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Zwischen Honduras und El Salvador bricht der "Fußballkrieg" aus. Der Film "Easy Rider" wird in den USA uraufgeführt. Charles de Gaulle tritt als Staatspräsident zurück.
Antwort 5:  

Frage 6:
Nelson Mandela erhält den Friednsnobelpreis. Eine Volksabstimmung in Eritrea endet mit 99 Prozent der Stimmen für eine Unabhängigkeit von Äthiopien. Die weltranglistenführende Tennisspielerin Monica Seles wird bei einem Attentat in Hamburg verletzt. Deutschland bekommt neue, fünfstellige Postleitzahlen.
Antwort 6:  

Frage 7:
In diesem Jahr wird Yasir Arafat geboren. Leo Trotzki wird aus der Sowjetunion ausgewiesen. Das Drama "Der Schwärmer" von Robert Musil wird in Berlin uraufgeführt und in Wien "Die Unüberwindlichen" von Karl Kraus. Die Sorbonne verleiht Albert Einstein die Ehrendoktorwürde.
Antwort 7:  

Frage 8:
Kofi Annan wird Generalsekretär der UNO und Tony Blair wird Premierminister in Großbritannien. Gerri Kasparow verliert das Duell mit dem Schachcomputer "Deep Blue". Hongkong wird an China zurückgegeben. Der "Pathfinder" landet auf dem Mars und setzt dort einen Roboter, den "Sojourner" aus. In welchem Jahr geschah das?
Antwort 8:  

Frage 9:
Ronald Reagan besucht die Bundesrepublik Deutschland. Eduard Schewardnadse wird Außenminister-Nachfolger von Andrei Gromyko. Boris Becker gewinnt zum ersten Mal das Tennisturnier in Wimbledon. Das Wrack der "Titanic" wird in 4000 Meter Tiefe gefunden.
Antwort 9:  

Frage 10:
Madonna erblickt das Licht der Welt. Die "Römischen Verträge" über die EWG treten in Kraft. Elvis Presley trifft als Wehrpflichtiger in der Bundesrepublik Deutschland ein. Papst Johannes XXIII wird Nachfolger von Pius XII. "Wir Wunderkinder" von Hugo Hartung hat Filmpremiere. Boris Pasternak erhält den Literaturnobelpreis. Wann?
Antwort 10:

Frage 11:
Maria Montessori gründet in Rom ihr erstes Kinderhaus. Mohammed Ali wird Schah von Persien. Der russische Chemiker Dmitri Mendelejew stirbt in St. Petersburg. In Österreich wird nach der Einführung des allgemeinen Wahlrechts für Männer zum ersten Mal der Reichsrat gewählt. Oscar II stirbt und sein Sohn Gustav V wird König von Schweden.
Antwort 11:

Frage 12:
Die Olympischen Winterspiele sind in Japan zu Gast. Richard Nixon besucht China und als erster US-Präsident auch die Sowjetunion. Der deutsche Wehrdienst wird von 18 auf 15 Monate zurückgesetzt. Volvo ersetzt die Fließbandarbeit mit Arbeitsgruppen-Fertigung ihrer Autos. Heinrich Böll erhält den Nobelpreis in Literatur.
Antwort 12:



Bernhard Kauntz, Wien 2005